Sie sind hier: Newsbeitrag
Freitag, 10.01.2014 09:05 Alter: 5 yrs
Kategorie: Aktuelles

Neubau oder Sanierung:

Hinterlüftete Fassade ist Alternative zum Putz


Wärmegedämmte Fassade mit Faserzementplatten in Walldürn – der Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf Plattenformat, Montageart und Farbe sind beinahe kaum Grenzen gesetzt.

Häuslebauer und Sanierer stellen sich derzeit die Frage: Verputzen oder hinterlüftete Fassade als Energiesparfassade vom Fachbetrieb montieren lassen? Insbesondere die Lösung mit einer hinterlüfteten Fassade ist in Sachen Optik und vor allem Wärmeschutz eine echte Alternative. Martin Rudorfer, Geschäftsführer von Dach Rudorfer in Tauberbischofsheim, ist von diesem System, das komplett individuell zu gestalten ist, überzeugt: „Die Konstruktion der vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) ist durch die konstruktive Trennung der Funktionen Wärmeschutz und Witterungsschutz ein hochwirksames System. Durch den Abstand der Fassadentafel zur Dämmung kann die Luft hinter der Fassadenbekleidung zirkulieren und mögliche Feuchtigkeit abgeführt werden. Im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Ökologie und die Langlebigkeit gewinnt die VHF als überlegenes System sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung zunehmend an Bedeutung.“

 

Nach den Worten von Martin Rudorfer kann dieses System für alle Gebäudearten und Gebäudehöhen eingesetzt werden. Das System, das sich durch farblich wählbare Faserzementplatten auszeichnet, hilft Energiekosten zu reduzieren und wird den Anforderungen als Energiesparfassade voll gerecht. Absoluter Pluspunkt: durch die Verwendung ausreichend großer Dämmstoffdicken kann mit der hinterlüfteten Fassade sogar der Niedrigenergiehausstandard erreicht werden. Diese bauphysikalisch beste Fassadenkonstruktion ermöglicht es, nachhaltige Energiesparfassaden im Neubau und bei der Sanierung zu realisieren.

 

Der Hersteller Eternit bietet mit seinen Fassadentafeln Equitone einzigartige Gestaltungsmöglichkeiten durch die typische Faserzementcharakteristik, verbunden mit verschiedenen Oberflächen und einer großen Farbvielfalt an. Die Eternit Fassadentafeln gibt es mit farbiger Lasur oder farbloser Beschichtung auf einer durchgefärbten Grundtafel. Auch kräftig deckende Farben mit glatter oder körniger Oberfläche sind erhältlich. Innovativ: die Fassadentafeln „Equitone Natura PRO“ und „Pictura“ besitzen sogar einen permanenten und dauerhaften Graffitischutz. Diese Platten sind widerstandsfähig gegen chemische Stoffe und zeichnen sich durch eine hohe Abriebfestigkeit aus.

 

In Tauberbischofsheim wird in Kürze an einer Immobilie in der Siemensstraße eine hinterlüftete Fassade montiert. Interessiere können hier den Baufortschritt gut verfolgen.

 

Das Team von Dach Rudorfer berät individuell und mit einer langjährigen Erfahrung, Anruf genügt: 09341 2324